Kurz und knapp im Video

Lösungen aus Biokunststoff – Etiketten und Banderolen

Es gibt unter anderem Produkte von denen die wenigsten wohl ahnen, dass diese auch schon aus Bio-Kunststoff hergestellt werden. Ein Klassiker hier sind beispielsweise Etiketten. Manche Firmen verwenden bereits Etiketten aus Biokunststoff, jedoch ohne darauf großartig aufmerksam zu machen. Für diese Firmen ist es einfach wichtig, ihre Firmenphilosophie auch bei der Etikettierung ihrer Produkte durchzuziehen.

Hier sind Etiketten aus Bio-Kunststoff zu nennen, die beispielsweise auf Bio-Kartoffeln oder Bio-Zwiebeln angebracht sind. Das Gemüse selbst ist in einem Cellulose Netz verpackt, welches auch aus nachwachsenden Rohstoffen besteht. Nun braucht es nur noch eine entsprechende Produktbeschriftung bzw. Produktkennzeichnung. Firmen, die für diese Beschriftung kein herkömmliches Etikett aus Papier oder Erdöl-Plastik verwenden möchten, haben still und heimlich und ohne dass es jemand mitbekommen hat, auf Bio-Etiketten umgestellt. Diese sind ebenfalls verrottbar und bestehen aus nachwachsenden Rohstoffen.

Das könnte Ihnen auch gefallen

  • Lesen Sie mehr
  • Lesen Sie mehr
  • Lesen Sie mehr
  • Lesen Sie mehr
Ute Zimmermann und Benjamin Rauscher _ Ihre Ansprechpartner bei IM Polymer

Ihre Ansprechpartner
Mag. Ute Zimmermann und Benjamin Rauscher

Kostenlose Beratung anfordern

Rufen Sie uns an unter +43 660 55 61 900 oder senden Sie uns
eine Nachricht. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und
Anregungen.

    * Pflichtfelder
    Durch das Abschicken dieses Formulars stimme ich zu, dass IM POLYMER meine Kontaktdaten zwecks Kontaktaufnahme verarbeiten darf.
    Datenschutzbestimmungen